Sommerfest | 03.08.2013

Im Augarten fand dieses Jahr unser Vereins-Sommerfest statt. Wir danken allen für’s zahlreiche Erscheinen und für die mitgebrachten Köstlichkeiten! …und weil’s so gut war, gibt es hier das Rezept für einen unsagbar guten Zwetschkenkuchen zum Nachbacken:

Teig:
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 ml Milch
100 ml Öl (am besten neutrales)
120 g Zucker
250 g Topfen

Streusel:
250 g Mehl
150 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
150-200 g Butter

Belag:
ca. 1,5 kg Zwetschken

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und von Hand kneten. Den Teig ausrollen, wenn gewünscht mit etwas Zimt bestreuen, und die halbierten, entsteinten Zwetschken aufladen. Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit einen Knethaken oder mit der Hand zu Streuseln kneten (nicht zu fest, sonst wird’s Mürbteig). Anschließend auf dem Obst verteilen. Bei 200°C (Umluft) ca. 25 Minuten backen.

Et violá!